Aufruf zur Bereitstellung von Daten

Leitungsnetzinfrastrukturen zur Entwicklung des potenziellen deutschen Wasserstoffnetzes

Die Fernleitungsnetzbetreiber (FNB) rufen die Betreiber von Leitungsnetzinfrastrukturen auf, bestehende und konkret geplante Leitungssysteme zum Transport von Wasserstoff für die Berücksichtigung in der Wasserstoffvariante des Netzentwicklungsplans Gas (NEP Gas) 2022-2032 und des Wasserstoffberichts gemäß § 28q EnWG zu melden.

Mehr lesen 

23.09.2021

GRTgaz Deutschland schreibt Treibenergie für das Jahr 2022 aus

GRTgaz Deutschland veröffentlicht Ausschreibung für Treibenergie (Biomethan und Erdgas)

Für mehr Informationen klicken Sie bitte auf "Mehr"

Mehr

Für das Jahr 2022 möchte GRTgaz Deutschland seinen Anteil Biomethan für die Treibenergie weiter steigern. Bis zu 16 Lose zu je 5 GWh werden in der Treibgasausschreibung am 06.10.2021 vergeben. Die Biomethan Mengen werden als klimaneutralen Ergänzung für das bestehenden Treibgasportfolio eingesetzt.

Des Weiteren fragt die GRTgaz Deutschland eine Flexlieferung (0-40 MWh) für das erste Quartal 2022 an. Die Bepreisung orientiert sich am EGSI inkl. Aufschlag.

Für alle Liefermengen gilt als Lieferpunkt der Virtuelle Handelspunkt des THE Marktgebietes.

Interessierte Anbieter für Erdgas sowie Biomethan finden alle weiteren Informationen in den folgenden Dateien:

Bitte beachten Sie auch die Anforderungen zur Präqualifikation für die Ausschreibung.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr J. Meier-Glotzbach gerne zur Verfügung.

25.06.2021

Kundenwebinar für jährliche Auktionen wurde abgeschlossen

Am 24.06.2021 haben wir ein Live-Webinar veranstaltet, um wichtige Details zur jährlichen Auktion zu erklären. Wir erklärten die neuen Produkte, die ab dem 01.10.2021 verfügbar sein werden, relevante Tarife und Informationen darüber, wie sich die Implementierung von Trading Hub Europe später in diesem Jahr auf diese Auktion auswirken wird.

Falls Sie es verpasst haben, finden Sie auf unserem YouTube-Kanal oder unter diesem Link ein Lehrvideo zu den Produktänderungen.

10.06.2021

Hinweis vor der Jahresauktion - Kapazitätsprodukte mit einer Gültigkeit ab dem 01.10.2021

Wir möchten im Zuge der Marktgebietszusammenlegung zum Trading Hub Europe (THE) über die nachfolgend genannten Änderungen an Kapazitätsprodukten vor der Jahresauktion informieren.

Ergänzenden Geschäftsbedingungen sowie dem Produktdatenblatt mit aufgenommen und zum 31.07.2021 mit Gültigkeit zum 01.10.2021 veröffentlicht.

Mehr

DZK-Produkt an nominierungspflichten Punkten (Transit)

DZK (dynamisch zuordenbare Kapazität) an Grenzübergangspunkten (GÜP) und Virtuellen Kopplungspunkten (VIP) und Speicheranschlusspunkten ermöglichen eine Netznutzung auf fester Basis von einem vorab definierten Einspeisepunkt bis zu einem festgelegten Ausspeisepunkt oder von einem gebuchten Ausspeise­punkt von einem vorab definierten Einspeisepunkt. Die Nutzung der gebuchten DZK Kapazität auf fester Basis ist möglich, wenn an oben genannten Netzpunkten die korrespondierenden Entry- und Exit-Kapazitäten in derselben Bilanzkreisgruppe eingebracht werden. Für eine feste Nutzung ist die ausreichende Beschäftigung der gebuchten Kapazität am korrespondierenden Ausgleichspunkt ausschlaggebend. DZK an GÜP, VIP und Speichern werden in normale FZK-Bilanzkreise eingebracht.

Die netztechnisch geprüften Streckenkombinationen für das DZK-Transit-Produkt stehen in folgender Datei als Download zur Verfügung:

KASPAR DZK Streckenzuordnungen (xlsx-Dokument)

Nach Marktgebietszusammenlegung können die bestehenden DZK Verträge durch den FNB in DZK1 umbenannt werden – die Streckenkombination und Produktbedingungen bleiben erhalten. Netzbetreiberübergreifende Streckenkombinationen an denen GRTgaz Deutschland beteiligt ist, werden in einem zwischen den FNBs abgestimmten Format auf der Homepage von GRTgaz Deutschland veröffentlicht.

Bedingt feste frei zuordenbare Kapazität (bFZK) an Virtuellen Kopplungspunkten (VIPs)

Ab dem 01.10.2021 werden an den folgenden VIPs ausschließlich bedingt feste frei zuordenbare Kapazitäten auf temperaturabhängiger Basis angeboten. Diese Kapazitäten sind unter bestimmten Temperaturbedingungen grundsätzlich fest sowie im gesamten Marktgebiet frei zuordenbar und haben Zugang zum virtuellen Handelspunkt der THE.

Temperaturbedingungen für die VIPs Oberkappel und Waidhaus:

Ist die Vortagesprognose für die Tagesmitteltemperatur an der Wetterstation Essen größer als Null Grad Celsius wird die bFZK-Kapazität unterbrechbar.

02.06.2021

Marktinformation zur THE-VIP-Bildung

Aufbauend auf der Marktinformation vom 07.05.2021 können die Unternehmen Fluxys TENP GmbH (Fluxys TENP), GASCADE Gastransport GmbH (GASCADE), Gasunie Deutschland Transport Services GmbH (GUD), GRTgaz Deutschland GmbH, Gastransport Nord GmbH (GTG), ONTRAS Gastransport GmbH, Open Grid Europe GmbH (OGE) und Thyssengas GmbH (TG) für folgende durch die Marktgebietszusammenlegung neu zu bildende VIPs die Einführungstermine mitteilen:

Mehr

Übersicht neue VIPs

Neuer VIP 

VIP-FNB 

beteiligte FNB 

involvierte IPs 

alte VIP

Einführungs-termin

Erste Vermarktung

VIP TTF-THE-L

EIC: 21Z012965309364T

TG

GTG  

GUD

OGE 

Oude Statenzijl (L) (GTG), Oude Statenzijl L (GUD), Elten (OGE),  Vreden (OGE), Tegelen (OGE), Haanrade (TG), Zevenaar (TG), Dinxperlo

VIP TTF-GASPOOL-L, VIP-TTF-NCG-L

01.10.2021

Day-ahead-Auktion am 30.09.2021

VIP DK-THE

EIC: 21Z8273645914289

GUD

OGE 

Ellund (OGE), Ellund (GUD)

 

01.10.2021

Day-ahead-Auktion am 30.09.2021

VIP THE-ZTP

EIC: 21Z102938475601E

OGE 

Fluxys TENP 

TG

GASCADE 

Eynatten-Raeren (OGE), Eynatten (Fluxys TENP), Lichtenbusch (TG), Eynatten (GASCADE),

VIP Belgium - NCG

Voraussichtlich 01.04.2022

Noch zu definieren

VIP TTF-THE-H

EIC: 21Z0019743987060

GUD 

Fluxys TENP

GASCADE

TG 

OGE

Oude Statenzijl H (GUD), Bunde (GASCADE), Bocholtz (Fluxys TENP), Bocholtz (OGE), Oude Statenzijl (OGE), Bocholtz-Vetschau (TG),

VIP TTF-GASPOOL-H, VIP TTF-NCG H

Voraussichtlich 01.04.2022

Noch zu definieren

In Anbetracht des sehr hohen Implementationsaufwandes durch die Marktgebietszusammenlegung zum 01.10.2021 ist eine zeitgleiche Umsetzung aller THE-VIPs nicht möglich. Die stufenweise Einführung der zu bildenden VIPs begründet sich zudem in ihrer jeweiligen Komplexität.

Bis zur Einführung der THE-VIPs wird die Vermarktung an den bestehenden NCG- und GASPOOL VIPs und IPs temporär fortgeführt. Sobald die neuen THE-VIPs eingerichtet sind, werden die dort abgeschlossenen Transportverträge, wie in den EGBs der Fernleitungsnetzbetreiber (FNB) beschrieben, auf die neuen THE-VIPs und an den entsprechend vermarktenden FNB überführt.

Eine Zusammenlegung der VIPs an der Grenze zu Tschechien ist aktuell nicht geplant. Dementsprechend werden die aktuellen VIPs (VIP Brandov-GASPOOL und VIP Waidhaus NCG) auch über die Marktgebietszusammenlegung hinaus fortbestehen und bis zum 01.10.2021 in VIP Brandov und VIP Waidhaus umbenannt werden.

01.06.2021

Sommerliche Radfahrt für einen guten Zweck - Jeder Kilometer zählt!

Die GRTgaz Deutschland unternimmt in diesem Sommer eine Fahrrad-Challenge. Neben der körperlichen Bewegung nutzen wir die Gelegenheit, uns auch sozial zu engagieren. Für jeden Kilometer, den ein Mitglied des GRTgaz Deutschland Teams fährt, spenden wir 0,10€ an eine Organisation, die sich für einen wohltätigen oder nachhaltigen Zweck einsetzt. Das Motto unserer Kampagne ist "L'Allemagne à vélo", oder "Deutschland mit dem Fahrrad".

Begleiten Sie uns, als wir Geschichten von der Strecke erzählen und den Sommer für eine nachhaltigere Zukunft nutzen. Wenn Sie sich inspiriert fühlen, teilen Sie Ihre eigenen Geschichten und Spenden, indem Sie den Hashtag #LAllemagneAVelo verwenden.

28.05.2021

Verbindliche Netzentgelte mit Wirkung ab dem 01.01.2022 für das neue Marktgebiet Trading Hub Europe (THE) veröffentlicht

Die Netzentgelte für eine feste frei zuordenbare Kapazität mit einer Laufzeit von einem Jahr belaufen sich für das Marktgebiet THE auf 3,51 €/kWh/h/a mit Wirkung ab dem 01.01.2022.

Die Festlegungen der Bundesnetzagentur REGENT-NCG (BK9-18/610-NCG) & REGENT 2021 (BK9-19/610) sowie AMELIE (BK9-18-607) & AMELIE 2021 (BK9-19/607) - welche die Grundlagen für das ermittelte Entgelt bildet - sind Gegenstand noch nicht rechtskräftig abgeschlossener gerichtlicher Verfahren.

Digitaler Erfolg

Digitaler Kundentag 2021

Am 18. und 19. Mai 2021 veranstalteten GRTgaz Deutschland und OGE gemeinsam die Digital Customer's Days. Obwohl wir in diesem Jahr keine e-world haben konnten, wollten wir die Gelegenheit nutzen, um mit unseren Kunden in Kontakt zu treten und wichtige Neuigkeiten über die bevorstehende Marktfusion von THE, aktualisierte Produktinformationen und aktuelle Projekte und Veranstaltungen bei unseren ÜNB zu teilen.

Zusätzlich zu den persönlichen Kundengesprächen haben wir einige einleitende Bemerkungen live übertragen und die Veranstaltung mit einem interaktiven Forum in Gather.town beendet.

Um die einleitenden Bemerkungen, einschließlich der Worte unseres Geschäftsführers Nicolas Delaporte, anzusehen, besuchen Sie den folgenden Link: https://www.youtube.com/watch?v=_qr32Tm-BcQ

Wir freuen uns darauf, mehr Veranstaltungen wie diese anzubieten, da wir uns für eine innovativere und digitalere Zukunft einsetzen.

Merken Sie sich die Termine vor!

Digitaler Kundentag 2021

Am 18. und 19. Mai 2021 veranstalten wir in Kooperation mit OGE unsere Digital Customer's Days. Die Tage beinhalten einführende und abschließende Gruppensitzungen, sowie Einzelgespräche, die Sie mit uns vereinbaren können.

Wir freuen uns auf die Gelegenheit, mit Ihnen in Kontakt zu treten und große Themen für dieses Jahr zu besprechen, darunter Kapazitätsprodukte, neue Publikationen, kommende Auktionen, Trading Hub Europe und vieles mehr.

Um einen Link zu den Gruppensitzungen zu erhalten oder um ein Einzelgespräch zu organisieren, kontaktieren Sie uns bitte unter smile@grtgaz-deutschland.de. Wir freuen uns darauf, Sie zum Dialog zu begrüßen und uns auf einer innovativen und kollaborativen neuen Plattform zu engagieren.

Ihre Meinung zählt!

Bewerten Sie unsere neue Website

Vor ein paar Monaten haben wir unsere neue Website vorgestellt. Mit der neuen Website wollten wir unser Engagement für Innovation, Digitalisierung und Umweltschutz unterstreichen.

Wir sind neugierig, wie Ihre Erfahrungen bisher waren, und möchten Sie einladen, an einer kurzen Umfrage teilzunehmen. Die Umfrage sollte nur 5 Minuten in Anspruch nehmen und wird uns mehr Einblicke in Ihre Nutzung der Website geben und uns helfen zu erfahren, wo wir uns verbessern können.

Um an der Umfrage teilzunehmen, folgen Sie bitte diesem Link:
https://survey.lamapoll.de/Website-Satisfaction-Survey-2021_Public/

Die Umfrage wird bis zum 28. Mai 2021 laufen.

07.05.2021

Marktinformation zur THE-VIP-Bildung (Stand: 07.05.2021)

Vor dem Hintergrund der Marktgebietszusammenlegung zum 01.10.2021 möchten die Unternehmen Fluxys TENP GmbH (Fluxys TENP), GASCADE Gastransport GmbH (GASCADE), Gasunie Deutschland Transport Services GmbH (GUD), GRTgaz Deutschland GmbH, GTG Nord GmbH (GTG), ONTRAS Gastransport GmbH, Open Grid Europe GmbH (OGE) und Thyssengas GmbH (TG) folgende Information für die kommende Jahresauktion mitteilen:

 

Mehr

Vor dem Hintergrund der Marktgebietszusammenlegung zum 01.10.2021 möchten die Unternehmen Fluxys TENP GmbH (Fluxys TENP), GASCADE Gastransport GmbH (GASCADE), Gasunie Deutschland Transport Services GmbH (GUD), GRTgaz Deutschland GmbH, GTG Nord GmbH (GTG), ONTRAS Gastransport GmbH, Open Grid Europe GmbH (OGE) und Thyssengas GmbH (TG) folgende Information für die kommende Jahresauktion mitteilen:

Die THE-VIPs werden in der kommenden Jahresauktion noch nicht zur Vermarktung angeboten. Der erste Auktionstermin für die THE-VIPs wird rechtzeitig vor der VIP-Einführung kommuniziert werden.

Demnach wird die Vermarktung an den bestehenden NCG- und GASPOOL VIPs und IPs temporär fortgeführt. Sobald die neuen THE-VIPs eingerichtet sind, werden die dort abgeschlossenen Transportverträge, wie in den EGBs der Fernleitungsnetzbetreiber (FNB) beschrieben, auf die neuen THE-VIPs und an den entsprechend vermarktenden FNB überführt.

Übersicht neue VIPs

Nach heutigem Planungsstand werden durch die Marktgebietszusammenlegung folgende IPs und jetzige bekannte VIPs an den Grenzen zu den Niederlanden (H-Gas & L-Gas), Belgien und Dänemark zu folgenden neuen VIPs zusammengeführt:

Eine Zusammenlegung der VIPs an der Grenze zu Tschechien ist aktuell nicht geplant. Dementsprechend werden die aktuellen VIPs (VIP Brandov-GASPOOL und VIP Waidhaus NCG) auch über die Marktgebietszusammenlegung hinaus fortbestehen. Eine entsprechende Anpassung der VIP-Bezeichnungen aufgrund des neuen Marktgebietes, wird aktuell abgestimmt.

Diese Pressemitteilung ist als Download verfügbar.



[1] 2 3
This website uses cookies that enable the site to function properly. Please view our Privacy Policy to find out more.